Please activate JavaScript!
Please install Adobe Flash Player, click here for download

Welcome Magazin 2016

Welcome! 37 DAS GYMNASIUM Das Gymnasium umfasst üblicher- weise acht Jahre und wird mit der Abiturprüfung abgeschlossen. Durch das Abitur erwerben die Gymnasiasten den Zugang zu einem Studium an einer Universität oder sonstigen Hochschule. Außerdem gibt es in Baden-Württemberg viele berufliche Gymnasien, die Schülern mit mittlerer Reife ermöglichen, die allgemeine Hochschulreife zu erwerben. Die Schülerinnen und Schüler können an den Gymnasien verschiedene Profile – vom natur- wissenschaftlichen bis zum sprach- lichen – wählen. Die Oberstufe besteht in den letzten beiden Jah- ren aus einem sogenannten Kurs- system. Neben den verbindlich zu absolvierenden Kernkompetenzfä- chern Deutsch, Mathematik und ei- ner Fremdsprache haben die jungen Leute zahlreiche Wahlmöglichkei- ten innerhalb der Fächergruppen. SONDERSCHULEN Schülerinnen und Schüler mit Be- hinderungen besuchen wenn mög- lich die allgemeine Schule. Für Kinder und Jugendliche mit Behin- derungen und einem hohen sonder- pädagogischen Förderbedarf gibt es die Sonderschulen. Hier können sie alle Bildungsabschlüsse der all- gemeinen Schulen erreichen. Ein Wechsel von einer Sonderschule in eine allgemeine Schule und umge- kehrt ist jederzeit möglich. / BERUFLICHE SCHULEN Die beruflichen Schulen – sowohl öffentliche als auch private – wer- den in Baden-Württemberg von den Schülern in Voll- oder Teilzeit be- sucht. Die Berufsschule macht den größten Anteil an Schülern aus. Ihr Merkmal: Theorie und Praxis wer- den an zwei Lernorten vermittelt: im Betrieb und in der Berufsschule. Dieses duale System eröffnet jungen Menschen die Möglichkeit, einen qualifizierten Beruf zu erlernen und danach direkt in das Arbeitsleben einzusteigen. Education for all children in Germa- ny begins with a four-year primary school followed by some form of secondary school. In Baden-Würt- temberg, the possibilities include: “Hauptschule” (general school), “Werkrealschule” (technical secondary school), “Realschule” (secondary school), “Gymnasium” (high school), “Gemeinschaftsschule” (comprehen- sive school), “Sonderschule” (special needs school), and private schools. Baden-Württemberg has had compre- hensive schools since 2012. The idea behind it: Students of all levels (e.g, secondary school and high school) should attend school together and learn according to their strengths and capabilities. In some comprehen- sive schools, students can also earn their German “Abitur”, or high school diploma, after 13 years. Once they’ve earned their high school degree, stu- dents can complete a “duale Ausbil- dung”, or dual training program. This means that they attend vocational school and work for a company at the same time. M����������� T���� W���� Hola Oli //Tapas Bar Die erste Adresse für spanisches Essen in Reutlingen. Tauchen Sie ein in die faszinierende Welt der köstlichen Kleinigkeiten und fühlen Sie sich ein paar Stunden zu Hause in Spanien. Stadtmauerstr. 7, 72764 Reutlingen Öffnungszeiten: Mo-Do 11:30-14:30 & 17:30-0:00 Uhr Fr 11:30-14:30 & 17:30-3:00 Uhr Sa 12:00-3:00 Uhr So 12:00-20:00 Uhr www.hola-oli.de Genießen Sie leckere Drinks und Cocktails! Hola Oli //Tapas Bar Stadtmauerstr. 7, 72764 Reutlingen Genießen Sie leckere Anzeige HIER ANKOMMEN

Seitenübersicht