Please activate JavaScript!
Please install Adobe Flash Player, click here for download

Welcome Magazin 2016

FREIE ZEIT W as gibt es Schöneres im Sommer, als in der Sonne zu liegen und sich zwischen- durch in die kühlen Fluten zu stür- zen. Die zahlreichen Freibäder und mehrere öffentlichen Badeseen in den Landkreise Reutlingen, Tübin- gen und Zollernalb bieten flächen- deckend Outdoor-Spaß für kleine und große Wasserratten. Die regio- nale Bäderlandschaft ist ausgespro- chen vielfältig, sei es der See, das Naturfreibad, das Spaßbad oder das klassische Freibad. STAUSSEE BEI MESSSTETTEN Eines der bekanntesten Badegewäs- ser in der Region ist der Baggersee in Kirchentellinsfurt, idyllisch ge- legen zwischen dem Landschafts- schutzgebiet Neckartal und Schön- buch. Im Bereich des Nordufers ist das Baden auf eigene Gefahr wäh- rend der Saison erlaubt. Surfen ist nur eingeschränkt möglich. Ein loh- nendes Ausflugsziel ist der Oberdi- gisheimer Stausee bei Meßstetten im Zollernalbkreis (siehe Foto auf der nächsten Seite) mit großzügigen Liegewiesen und Badeinsel in der Mitte des Sees. Direkt neben dem See liegen ein Spielplatz und Grill- stellen. FREIBAD IN DER NÄHE Viele Sonnenhungrigen bevorzugen ein Freibad in ihrer Nähe. Fast jede Stadt und Gemeinde in Neckar-Alb hat zumindest ein kleines Becken zu bieten. Einige bieten Sprungtür- me, Rutschen und Kinderbecken. Zudem gibt es großzügig angeleg- te Liegewiesen, Spielplätze, Kioske und vieles mehr fürs unbeschwerte Freizeitvergnügen.  WELLENGANG UND Wasserspaß in den Freibädern Reutlingen (oben) und Zwiefalten (unten). Fotos: Stadtwerke Reutlingen, Gemeinde Zweifalten KaleidosKop – die facettenreiche Konzertreihe Orchestermusik jenseits des Repertoires: Jazz, Filmmusik, Chanson,Weltmusik, live begleitete Kinofilme, Operngala … www.wuerttembergische-philharmonie.de Anzeige

Seitenübersicht