Please activate JavaScript!
Please install Adobe Flash Player, click here for download

Welcome Magazin 2016

WAS KOMMT in den Kochtopf? Gourmetkoch Simon Tress schaut genau hin. Foto: Kaeflein Beim Gaisburger Marsch isst der Schwabe Kartoffel- schnitz mit Spätzle in der Brühe. Seltsam? Gegen anfängliche Skepsis hilft nur: Einfach mal mutig sein. D ie Küche des Schwaben- landes: Immer noch hält landes: Immer noch hält man sie für einfach und nur bodenständig und gerne setzt man ein Klischee von ihr in Gegensatz zur französischen oder in Gegensatz zur französischen oder badischen Küche. Dabei haben Spit- zenköche schwäbische Klassiker zenköche schwäbische Klassiker und gewagte Kombinationen längst und gewagte Kombinationen längst zum Gaumenschmaus von Gour- mets erhoben. Schwäbische Gerich- te zieren die Speisekarten feinster Restaurants. Simon Tress, einer Restaurants. Simon Tress, einer jener Geburtshelfer mit Rang und Namen, weiß dazu folgendes Be- merkenswerte zu sagen: „Auch ein Nordlicht muss weder Furcht haben noch besonderen Mut aufbringen.“ FREIE ZEIT Welcome! 68

Seitenübersicht