Please activate JavaScript!
Please install Adobe Flash Player, click here for download

Welcome Magazin 2016

FREIE ZEIT DER SCHWABEN LIEBSTES Getropft oder geschabt in sprudeln- des Wasser eingelassen, bereitet schon die Zubereitung Vergnügen. Selbst gemacht, so schmecken die Spätzle am besten. Das wissen auch die renommierten Nudelhersteller in der Region: Tress in Münsingen und Alb-Gold in Trochtelfingen. Beide, auf der Schwäbischen Alb zu Hause, berufen sich auf Traditionen und versprechen ihren Kunden Pre- mium-Produkte, die wie selbst ge- machte Nudeln schmecken. Typisch schwäbisch eben, kochfest und, na ja, da spielt der Süden rein: al den- te. Doch einen Unterschied gibt es dann doch. In der industriellen Fer- tigung von Trockenteigwaren wer- den Spätzle und Nudeln fast immer mit Hartweizengrieß gemacht. NUDELPRODUKTION Typisch schwäbisch, wie Tress und Alb-Gold zur Nudel kamen, aus klei- nen Anfängen. 1969 startete der 19-jährige Franz Tress in Ehestetten mithilfe von Mama und Oma und ei- ner Nudelmaschine den Betrieb. In Trochtelfingen baute Franz Freidler das Unternehmen zunächst als di- rekt vermarktender Geflügelhof auf, bis Sohn Klaus 1977 die Nudelpro- duktion aufnahm. FRISCHE EIER Ihre Produkte munden nicht nur den Schwaben. Täglich gehen 80 Tonnen Nudeln und Spätzle von Münsingen aus nach ganz Deutschland auf die Schwaben und Spätzle: Hätte es noch eines Beweises bedurft, dass Liebe durch den Magen geht, hier ist er: Ein Teig, zusammengerührt aus Mehl, Wasser und frischen Eiern. Reise und darüber hinaus. 60 Ton- nen produzieren die Trochtelfinger. Und immer steht Qualität an erster Stelle mit Rohstoffen aus möglichst heimischer Produktion. Die Eier aus kontrollierter Bodenhaltung wer- den täglich frisch aufgeschlagen: 280.000 bei Tress, 200.000 bei Alb- Gold. / SPÄTZLE SELBER machen: Mehl, Wasser, Eier, Salz – dann muss der Teig geschla- gen werden bis er „schmatzt" und Blasen schlägt. Foto: Halfpoint - Fotolia.com Anzeige Herzlich willkommen! Holen Sie sich die führende Tageszeitung im Zollernalbkreis ins Haus! Alles Wichtige aus der Region und der Welt erfahren Sie im ZOLLERN-ALB-KURIER. Ihr passendes Angebot finden Sie gleich hier: www.zak.de/abos

Seitenübersicht